Ist Gott verstört?

Manchmal frage ich mich das. Ich gebe zu, es ist auch eine Projektion. Denn ich frage mich das besonders dann, wenn ich richtig verstört bin. Trotzdem. Wenn ich davon ausgehe, dass Gott ein liebender Gott ist, dann kann ich nicht anders als mich zu fragen, ob es ihn nicht auch verstören muss, wenn er sieht … Ist Gott verstört? weiterlesen

Werbeanzeigen

Fundstück: Werdet arm!

Als es die Menschen in Übermut und Maßlosigkeit so weit getrieben haben, dass Wälder, Böden und Gewässer starben, die Winter keine Winter mehr waren, die schützende Hülle um die Erde zerriss, wurde ihnen klar, dass es so nicht weiter gehen konnte. Da stiegen sie auf einen Berg und riefen in den Himmel hinaus: "Hallo Gott, … Fundstück: Werdet arm! weiterlesen

Freiheit

In Indien setzt man Elefanten für die Arbeit im Wald ein. Und damit junge Elefanten nicht weglaufen, kettet man sie mit dem Fuß an einen Pfahl. Der kleine Elefant versucht wegzulaufen, die Kette hält ihn fest und er merkt, dass er nicht wegkommt. Der Elefant wird irgendwann größer. Bald ist er so stark, dass er … Freiheit weiterlesen

Sex, Drugs & Rock’n’Roll

Es gibt eine Situation in meinem Anerkennungsjahr, an die ich mich noch gut erinnere, denn sie war eine der Schlüsselerfahrungen für mein späteres pädagogisches Arbeiten. Ich habe in einer gemischten Grundschulklasse gearbeitet und einige der Schüler haben irgend etwas absolut Verbotenes gemacht. Ich weiß nicht mehr, was es war, aber das ist auch nicht wichtig. … Sex, Drugs & Rock’n’Roll weiterlesen

Wortsalat

Du kennst doch bestimmt solche Sprüche wie: "Gesagt ist nicht gehört. Gehört ist nicht verstanden. Verstanden ist nicht einverstanden. Einverstanden ist nicht behalten. Behalten ist nicht angewandt. Angewandt ist nicht beibehalten." Das möchte ist mal ein wenig anpassen auf das, was vielen von uns schon (fast) geistlich die Knochen gebrochen hat: "Vergeben ist nicht verdrängt … Wortsalat weiterlesen