Frage 11: Die Bibel

Was bedeutet es für dich, dass die Bibel einerseits Gottes Wort ist, andererseits Fehler, Unklarheiten und Widersprüche enthält? Für mich bedeutet das, dass ich sie im Moment nicht so richtig einordnen kann. Ich bin fundamentalistisch geprägt, dem entsprechend macht es mir Mühe zu akzeptieren, dass beides zusammen möglich sein kann. Ich bin noch am Ringen … Frage 11: Die Bibel weiterlesen

Advertisements

Frage 10

Was meinst du, hat der Glaube allgemein in der Welt mehr Gutes oder mehr Schlechtes bewirkt? Keine einfache Frage, wenn man an die Terroranschläge und an geistlichen Missbrauch denkt. Es gibt einfach zu viele Verletzte (und Tote) um die Frage eindeutig zu beantworten. Ich glaube aber trotzdem, dass trotz allem der Glaube etwas Gutes ist, … Frage 10 weiterlesen

Frage 9

Frage 9: Science-Fiction, wenn du in Jesus Zeit reisen könntest, wo würdest du gerne mal zuschauen? Ich weiß nicht, warum, aber ich würde gerne die Abendmahl-Szene kurz vor der Kreuzigung sehen. Hab mir schon öfter vorgestellt, wie das abgelaufen war und es hat etwas an sich, das mich fasziniert, auch wenn ich nicht genau sagen kann, … Frage 9 weiterlesen

Frage 8

Wodurch kannst du Gott am ehesten wahrnehmen? Bei mir sind es oft ganz alltägliche Dinge. Zum Beispiel habe ich mal beim Autofahren Gott davon erzählt, dass ich mich oft unzulänglich fühle in Gebetsgemeinschaften, weil alle anderen so gut uns viel reden können und dann kam als Lied "Nothing at all" von Boyzone, indem es teilweise übersetzt … Frage 8 weiterlesen

Frage 7: Theodize

Was haltet ihr von folgendem Text und der "Theorie", die das Känguru bringt? Ich enthalte mich erst mal des Kommentars, denn erstens will ich dich nicht in eine bestimmte Richtung drängen, und zweitens weiß ich grade schlicht nicht, was ich dazu sagen soll 😀 Marc-Uwe Kling Die Känguru-Chroniken Theodizee »Grüß Gott«, sagt das Känguru. »Ja … Frage 7: Theodize weiterlesen

Frage 6

Frage 6: Was hältst du von den ganzen verschiedenen Konfessionen und Gemeinderichtungen? Finde sie gut. Ganz ehrlich. Ich bin gar kein Fan von Einheitsbrei, denn Menschen sind verschieden. Es gibt, um es mal ganz platt zu formulieren, Leute, die eher die ängstlichen Typen sind und vor Freiheit Angst haben, für die wäre beispielsweise eine Brüdergemeinde … Frage 6 weiterlesen

Frage 5

Frage 5: Welche Bibelstellen würdest du auf dein persönliches Treppchen stellen? Und gibt es eine Stelle, die du universell für am wichtigsten hältst? Auf mein persönliches Treppchen käme mit Sicherheit 1. Thessalonicher 5,19-21: "Den Geist löscht nicht aus. Prophetische Rede verachtet nicht. Prüft aber alles und das Gute behaltet." Das bekäme wohl von mir Gold, weil es für mich … Frage 5 weiterlesen

Frage 4

Frage 4: Gab es mal eine Zeit, wo du dir gewünscht hast, mit dem ganzen Mist, den man Glauben nennt, nichts zu tun zu haben? Ja, die gab es. Nachdem ich jahrelang glückliche evangelikale Charismatikerin war und dann meinen ersten großen Unfall hatte, da, wo ich mit dem grausamen Rollenverständnis von Mann und Frau konfrontiert … Frage 4 weiterlesen

Frage 3

Frage 3: Darf Gott auch so sein, wie es mir nicht gefällt? Jaaaaa..., ich glaube schon. Gut, ich denke, ich muss nicht sagen, dass Gott mich da natürlich nicht fragen muss, dass die Frage so gemeint ist, ob es für mich in Ordnung wäre, ob ich damit leben könnte. Ich sage vorsichtig ja. Denn... wenn … Frage 3 weiterlesen

Frage 2

Frage 2: Wann wolltest du Gott mal so richtig die Meinung sagen? Naja, das kommt schon ab und zu vor 😀 In so alltäglichen Situationen, wo ich vielleicht irgend etwas von ihm lese oder höre und dann denke "Ey, willst du mich verarschen?" Dann guck ich ihn an (oder würde es, wenn er sichtbar neben … Frage 2 weiterlesen