Gottes I-Kinder

Fachkraft für Integration (FK-I) nennt man Pädagoginnen und Pädagogen, die beispielsweise in Kitas arbeiten und speziell für Kinder zuständig sind, die eine wie auch immer geartete Behinderung haben und deswegen besondere Zuwendung brauchen. Je nach Anzahl dieser I-Kinder kann es eine halbe bis eine volle Stelle pro Gruppe sein. Man ist dann neben den normalen Aufgaben im Gruppenalltag für … Gottes I-Kinder weiterlesen

Advertisements

Buchvorstellung 6: Kleiner Soziologie-Exkurs

Hat ziemlich lange gedauert, bis ich mich aufraffen konnte, hier weiter zu machen. Lag zum einen daran, dass ich jobtechnisch einfach keine Zeit hatte und zum anderen, weil dieser Artikel, der dran kommt, mich einfach nicht so gereizt hat. Naja, vielleicht kann ich es ja doch einigermaßen interessant rüber bringen. zur Ankündigung Ein Artikel von … Buchvorstellung 6: Kleiner Soziologie-Exkurs weiterlesen

Dumme Frage…

Was ist eigentlich Gerechtigkeit? Das muss man doch nicht erklären. Was Gerechtigkeit ist, weiß doch jeder. So, wie jeder weiß, was Liebe ist, oder Zeit oder das Leben. Man weiß es eben. Gestern waren wir uns da nicht so sicher. Wir haben uns mit ein paar Leuten einen Worthaus-Vortrag über Gerechtigkeit angesehen. Und ganz ehrlich, … Dumme Frage… weiterlesen

Unwürdiges Essen…

Hab schon überlegt, wie ich diesen Post nenne. Kannibalismus? The Walking Dead? Vogel, friss und stirb? Ne. Nach Provokation ist mir hierbei wirklich nicht. Irgendwie ist es mir zu wichtig. Auf eine ganz abgefreakte Weise. Ach man, wo fang ich an? Ich dachte an Schrödingers Katze, wahrscheinlich untot, will Hirn fressen. Ich dachte an Gruppendruck … Unwürdiges Essen… weiterlesen

Der Traum von einem besseren Christentum

I have a dream…

schmillblog

molnc3a1r_c381brahc3a1m_kikc3b6ltc3b6zc3a9se_1850 Abraham by József Molnár [Public domain], via Wikimedia Commons

Und ich blickte auf, und ich sah ein Meer aus Menschen, die keiner zählen konnte. Menschen aus allen Kirchen und christlichen Organisationen.

Sie waren aufgestanden und haben sich auf den Weg gemacht, ohne den Ort zu kennen, den sie suchen …

Dieser Artikel ist kein Aufruf dazu, dass du deine Gruppe verlässt. Es kann zwar sein, dass du dich innerlich schon längst verabschiedet hast und auf der Suche bist. Aber ob und wann der Zeitpunkt zu gehen gekommen ist, musst du selbst entscheiden. Vielleicht ändert sich auch was, und du wirst bleiben?!

Es gibt schon unzählige frustrierte Christen, die allen christlichen Gemeinden und Gruppen den Rücken gekehrt haben und versuchen, allein zurecht zu kommen. Privates Christentum.

Mit ihm [Jesus] seid ihr begraben worden durch die Taufe; mit ihm seid ihr auch auferstanden durch den Glauben aus der Kraft Gottes, der ihn…

Ursprünglichen Post anzeigen 650 weitere Wörter

Bin wieder da…

Hab unglaublich viele Eindrücke gesammelt, war eine tolle Zeit und habe einige Leute kennen gelernt, die tatsächlich so oder so ähnlich denken wie ich. Echt, dieses Gefühl, auf einmal zu wissen, dass man nicht allein ist... einfach unbezahlbar. Kommt sicher noch ein bisschen mehr dazu, aber nicht heute, ich muss erst mal die Eindrücke verarbeiten. … Bin wieder da… weiterlesen