liquid church – die flüssige Kirche

Welchen Aggregatzustand hat eigentlich das Reich Gottes? Nur mal so eine Frage. Irgendwie hab ich das immer so ein wenig mit Kirche (oder genauer gesagt, mit freikirchlichem Hintergrund mit Gemeinde) mehr oder weniger gleichgesetzt. Irgendwie ein wenig starr, so: Hier genau ist es und dort hört es auf, und dieses gehört dazu und das nicht, … liquid church – die flüssige Kirche weiterlesen

Zurück gelassen

Der Alptraum eines jeden Kindes. Von Mama und Papa und Bruder und Schwester vergessen. Ganz alleine, auf dich alleine gestellt, ohne Hilfe, ohne Orientierung, ohne Hoffnung, ohne Ahnung, was du tun musst. Nur im Fernsehen zu Weihnachten etwas komisch, alle Jahre wieder mit Kevin. Da solltest du dich lieber zusammenreißen. Damit sie dich nicht vergessen. … Zurück gelassen weiterlesen

Klagen und Loben

Ich habe oft genug Folgendes gehört: "Danken schützt vor Wanken, Loben zieht nach oben!" "Wir loben zu wenig und klagen zu viel!" Und (SIC!): "Das gilt auch schon für euch Kinder: Wenn ihr nicht dankbar seid, werdet ihr gewisslich sterben!" (Letzteres hat der Prediger in der Gemeinde einer damaligen Freundin wörtlich gesagt zu den kleinen … Klagen und Loben weiterlesen