Wie verhext!

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich jahrelang nicht zum Abendmahl gehen konnte? Dass es mich auch die meiste Zeit nicht gestört hat, weil es sich einfach für mich immer wieder anfühlte wie Gewalt? Vielleicht sogar Richtung Vergewaltigung? Aber es gleichzeitig eine Erinnerung war an wirklich wunderbare Zeiten im Glauben, von denen ich gleichzeitig auch … Wie verhext! weiterlesen

Fundstück: „Du bekennst dich zu mir“

"Im Vertrauen darauf, dass Gott mich mag habe ich beschlossen, mich auch zu mögen." Gott, mein Gott. Ich danke dir, dass ich mich anschauen darf mit allem, was unerlöst ist in meiner Tiefe, und des Geheilt-werdens bedürftig. Du bist mir gerade um meines Mangels willen ganz zugetan. Darum kann ich leben. Auch, wenn ich allenthalben … Fundstück: „Du bekennst dich zu mir“ weiterlesen