Gut gegen Böse

Es gibt so bescheuerte Trends im Internet. „Iss einen lebendigen Goldfisch am Stück!“, „Sieh dir ein Video an, in dem sich Leute verletzen und versuche, nicht zu lachen!“, „Erkenne eine Spinne mit geschlossenen Augen!“

WalAber ein Trend übertrifft sie alle. Und ich wette, du hast schon von ihm gehört, dem „blauen Wal“, der jeden Tag den Teilnehmern eine immer grausamer werdende Aufgabe gibt, um sie am Ende in den Tod zu treiben. Besonders Jugendliche sind anfällig. Sie sollen sich beispielsweise einen Wal in den Unterarm ritzen und ein Foto davon machen oder einen Abschiedsbrief schreiben. Diesem Scheiß will ich aber gar nicht so viel Aufmerksamkeit geben, ich denke, er ist auch so schon bekannt genug.

Es gab schon Verhaftungen, ich glaub, der „Erfinder“ wurde in Russland festgenommen, er nannte sich der „Fuchs“. Aber wirklich zu stoppen ist diese Sache nicht so einfach, sie hat ein Eigenleben entwickelt und verbreitet sich über ihren Hashtag global. (Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.)

EuleAber was man machen kann ist, dem Bösen etwas Gutes entgegen zu setzen. Diese Idee wurde in den Kommentaren unter einem Youtube-Video über diese Blue-Whale-Challenge geboren und dann konkretisiert. Es geht dabei um die „Brown-Owl-Challenge“, die braune Eule, die Empathie, Freude am Leben und allgemein das Gute fördern will. Wenn man bei der Wal-Challenge 50 Tage lang grausame und destruktive Aufgaben bekommt, bekommt man bei der Eule 50 Tage lang lustige und lebensfördernde Aufgaben, wie „Male eine Eule auf deinen Arm, um die Ritz-Aufgabe des blauen Wals zu verspotten“ oder „Lächle heute die Leute an, denen du begegnest und grüße sie“, oder „Umarme deine Eltern und Menschen, die du liebst“. Es haben sich schon über 10.000 Teilnehmer gefunden, ich mache auch mit. Möchte hier mal ein bisschen Werbung dafür machen, anstatt sich von dem Grausamen Angst machen zu lassen und sich lähmen zu lassen, kann man dem etwas Positives entgegen setzen. Damit wird der Wal vielleicht nicht letztendlich besiegt, aber es gibt ein Gegengewicht und macht Hoffnung, die wir dringend brauchen.

Hier zur Instagram-Seite der Brown Owl Challenge: https://www.instagram.com/brown.owl.challenge/?hl=de

„Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse durch das Gute.“

Römer 12,21

Geig mir deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s